LAST MINUTE     JOBS BEI ARRIBA    

     Home
     nach oben

     Sommer
     Winter
     Last Minute

     AGBs
     Impressum
     Kontakt

   INFOS

    Anreise
    Datenschutzerklärung
    Freie Plätze suchen
    Hütten & Paläste
    Reisebuchung
    Verreisen mit ARRIBA
    Versicherung
  
Detailinfo  Lodge (USA Skisafari)
0

Für die Anzeige von verfügbaren Plätzen und Preisen wähle bitte ein Datum aus!
                                      
 USA Skisafari 
USA SKISAFARI

 UNTERBRINGUNGEN

USA



Staubtrockener Powder macht die amerikanischen Rockies zu einem Skigebiet der Extraklasse. Der als Champagne-Powder bezeichnete Schnee verdankt seine federleichte Konsistenz geringer Luftfeuchtigkeit und Höhe, welche die Skiregionen von Colorado und Utah auszeichnen.

Unsere Skisafaris führen in die Top-Regionen der USA und sind ideal für einen Besuch der zauberhaften Skireviere von Vail, Breckenridge, Beaver Creek, Keystone, Aspen, Snowbird und Park City. Alle Reisen und alle Skitage werden von erfahrenen, deutsch und englisch sprechenden, landeskundigen Guides begleitet. Während der gesamten Tour stehen große, von den Guides gesteuerte Minibusse zur Verfügung.

Von unserer nahe zu Downtown Breckenridge liegenden und exklusiv angemieteten Little Mountain Lodge, einem der edelsten Feriendomizile der Region, besuchen wir die Skiareale und Bowls von Vail, Breck, Keystone, Beaver Creek und Arapahoe Basin. "Ski in - Ski out" lautet die Devise in Aspen, denn unsere Lodges liegen nur wenige Schritte von Piste und Liften entfernt. Unser Domizil in Utah liegt im historischen Park City, einem Bergstädtchen mit viel ursprünglichem Flair und großartigem Skigebiet.



Breckenridge, Colorado

Früher Goldminen - heute Pulverschnee-Dorado - bis auf fast 4.000 Höhenmeter!

SKI WILD WEST - Hier ist es Wirklichkeit.. Das kleine Westernstädtchen am Colorado-Zufluss Blue River gelegen ist das wohl charmanteste Skiresort der Rocky Mountains. Der Ortskern um die Main Street strahlt mit seinen historischen Häusern aus der Zeit des Goldrauschs noch immer viel Wild-West-Atmosphäre aus.

Über dem Ort thront ein rassiges Skigebiet, welches außer dem höchsten Skilift der nördlichen Halbkugel auch unzählige Varianten durch den legendären Champagne Powder bietet. Vom ersten Lift 1961 bis zur letzten Erweiterung im Jahr 2013 mit Erschließung atemberaubender neuer Möglichkeiten unter dem Peak 6 hat sich Breckenridge unter den absoluten Top-Ski-Spots etabliert.

Nirgendwo auf der nördlichen Erdhalbkugel geht es mit einem Lift höher als am Peak 8. Mit seinen Voraussetzungen aus hohen umliegenden Bergen und perfekter geographischer Orientierung in Richtung zum Abschneien der Wolken hält Breckenridge sich für den Ort mit dem besten Schnee Colorados. Dieser verteilt sich unter fünf Gipfeln, die fast unendliche Möglichkeiten an Freeride-Varianten bieten. Weiter unten gibt es neben den zahlreichen Möglichkeiten zum entspannten Fahren auf den Pisten das aufregende "Treeskiing" zwischen den Bäumen.



Beaver Creek, Colorado

Birds of Prey heißt eine der 140 Pisten, eine der schwierigsten Weltcup Abfahrtstrecken überhaupt. Und natürlich lässt das Skigebiet auch sonst keine Wünsche offen. Ein neues „Extreme Terrain“ liefert Tiefschneeträume und „big thrills“ erster Güte. Diese tragen klangvolle Namen wie first chance, second chance, last chance... Ein besonderes Vergnügen sind auch die "Glades", Tiefschneetrails zwischen Bäumen und Felsen. Lifte bis 3488m.



Vail, Colorado

There is no comparison - das größte Skigebiet Nordamerikas. 2140 Hektar und durchschnittlich 8,8 m jährliche Schneemenge sind kaum zu übertreffen. Den 127 Abfahrten der Frontside steht mit den sieben (!) legendären Back Bowls ein über 1600 Hektar großes und mit Liften bestens erschlossenes Tiefschneeareal der Superlative zur Seite. Lifte bis 3527m.



Aspen, Colorado

Traumziel der Rocky Mountains. Aspen Mountain mit heftigen Buckelpisten, die Highlands mit großzügigen Abfahrten und den extrem steilen Tiefschneehängen der legendären Highland Bowl und Snowmass mit breiten Pisten und den super schweren „double black diamond“ Tiefschneeabfahrten, die zu den besten der Welt gehören. Lifte bis 3813m.

Buckelpisten, Steilhänge, Freeriding, Powder. Vier Skigebiete, ein Skipass - Skireisen nach Aspen lassen das Herz jedes Wintersportlers höher schlagen.

Einst altes Silberstädtchen entwickelte sich der Wintersport in Aspen rasant mit dem Bau des ersten Sessellifts im Jahre 1946, dem damals längsten der Welt (seit 1971 außer Betrieb aber noch heute zu besichtigen). Schnell folgten 1950 Ski-Weltmeisterschaften, die ersten Weltruhm begründeten. Mit der Erschließung dreier weiterer Ski-Resorts bei Aspen 1958 - 1969 wuchs gleichzeitig sein heutiger Ruf, eines der wichtigsten (und edelsten) Skigebiete der Welt zu sein.

Tagsüber Champagne-Powder unter den Brettern, abends Champagne in den Gläsern - oder eben Bier, Saft, Selter, Cocktails etc. Jeder nach seinem Geschmack, denn in Aspens entspannter Atmosphäre geht einfach alles.

Skifahren steht klar im Vordergrund. Aspen ist auch berühmt für sein exzellentes Nighlife mit mehr als 100 Restaurants, Bars und Clubs. Und - ja! - es gibt die günstige Pizza und den preiswerten Mexikaner.



Keystone, Colorado

Auf den anspruchsvollen Skibergen von Keystone treffen sich die sportlichen Fahrer auf bestens gepflegten Pisten. Dazu gibts perfekte Powdervarianten und cooles „Tree-Skiing“ durch verschneite Tannenwälder. Mit der Snow-Cat kann man sich noch einige Meter höher bringen lassen und weitere Varianten erschließen. Lifte bis 3790m.



Snowbird & Park City, Utah

"Greatest snow on earth" steht auf jedem Autoschild aus Utah. Und tatsächlich stapelt sich hier der federleichte Pulverschnee während der Saison bis zu 12 Meter hoch. Fast endlose Tiefschneehänge warten bei Snowbird und in den Canyons nahe des alten Silberminenstädtchens Park City. Lifte bis 3350m.





Tourverlauf



Unsere Ski-Safaris durch Colorado (USA), Utah (USA), Alberta (CAN) und Britsh Columbia (CAN) führen zu den Highlights der Rocky Mountains und werden von unseren erfahrenen, deutsch sprechenden Guides begleitet. Unser Team führt an allen Tagen durch die Skigebiete und steuert unsere Vans, mit denen wir in die verschiedenen, nahe gelegenen Skiresorts in Colorado und Utah fahren. In Kanada werden die Skisafaris wahlweise mit von den Teilnehmern selbst gefahrenen Mietwagen oder als Mitfahrer auf allen Transfers angeboten. Der Tourverlauf kann aktuellen Wetter- und Schneebedingungen angepasst werden.



In den nordamerikanischen Skigebieten wird jedem der sichere Zugang zu einem einzigartigen Natur- und Skierlebnis leicht gemacht. Das freigegebene Gelände bietet phantastische Tiefschneemöglichkeiten, es ist sehr groß und wird von der Skipatrol auf Lawinen kontrolliert. Auch in Begleitung unserer Guides trägt jeder für sich selbst die Verantwortung. Die Höhe der bis auf 4000m reichenden Skigebiete lässt sich dank der höheren Baumgrenze und sauerstoffreicherer Luft grundsätzlich gut vertragen. Ein paar Grundregeln wie zum Beispiel viel (alkoholfreie!) Flüssigkeit zu sich zu nehmen und vorallem am ersten Tag nicht "zu übertreiben" sollten natürlich beachtet werden.





Wer fährt mit?



Skireisen in die grandiosen Rocky Mountains sind für jeden fortgeschrittenen Skifahrer oder Boarder ein großartiges Erlebnis. Der lockere Pulverschnee und der leichte Zugang zu den legendären und sicheren Powder-Bowls ermöglicht auch Tiefschnee-Neulingen ganz neue Erfahrungen. Und wer gut auf den Brettern steht, wird hier nie genug kriegen ...



Service und Freundlichkeit



Manchem Europäer mag es ungewohnt erscheinen, wohltuend ist die nordamerikanische Freundlichkeit und Offenheit allemal. Freundliches Personal und toller Service sind selbstverständlich. "Enjoy your skiing day!"



 nach oben