LAST MINUTE     JOBS BEI ARRIBA    

     Home
     nach oben

     Sommer
     Winter
     Last Minute

     AGBs
     Impressum
     Kontakt

   INFOS

    Anreise
    Datenschutzerklärung
    Freie Plätze suchen
    Hütten & Paläste
    Reisebuchung
    Verreisen mit ARRIBA
    Versicherung
  
Detailinfo  Aktivcamp Idre (Idre - Winterurlaub in Schweden)
JAN 2019 FEB 2019 MÄR 2019
04 11 18 25 01 08 15 22 01 08 15 22 29

Für die Anzeige von verfügbaren Plätzen und Preisen wähle bitte ein Datum aus!
                                      
 Idre - Winterurlaub in Schweden 
IDRE - WINTERURLAUB IN SCHWEDEN

 UNTERBRINGUNGEN

Wintersport



Langlauf

Langläufer finden rund 90 Kilometer gespurte Loipen in der Umgebung. Der Einstieg in die Dorfloipen ist nur 600 m entfernt. Täglich erfolgt ein Transfer hinauf auf das Idre Fjäll. Auf den prima präparierten Bergloipen ist auch Skating möglich. Landschaftlich besonders reizvoll sind die einsamen Loipen zum See Burusjön (15 km), wo eine Waffelhütte zur stimmungsvollen Pause einlädt, und die Spur vom Idre Fjäll hinunter zum Dorf (9 km). Zu Reisebeginn erhalten die Teilnehmer eine Langlauf-Einweisung und pro Woche bieten wir zwei geführte Touren an. Einmal pro Woche fahren wir nach Grövelsjön, einer weiteren Langlaufregion, die in ganz Schweden bekannt ist.



Langlaufkurse

Auf vielfachen Wunsch bieten wir nun zusätzlich Kurse an, in denen Anfänger und fortgeschrittene Anfänger das Langlaufen intensiver erlernen bzw. an ihrer Technik feilen können. Dazu gehören neben Schnee- und Skikunde auch richtiges Aufwärmen mit Elementen des Functional Trainings sowie eine Einführung in die Kunst des Skiwachsens. Darüber hinaus beschäftigen wir uns mit der etwas sportlicheren Skating-Technik, die ein „freieres“ Laufen ermöglicht. Das Loipensystem des Idre Fjäll ist ein idealer Ort zum Lernen und Üben. Zwischendurch erhöhen Theorieblöcke das Verständnis für den Sport.

Zusätzliche Leistungen:Langlauf-Kurs mit geführten Touren und Schulung in Theorie und Praxis, Wachs-Schulung, Loipenpass

Termine

Teilnehmer: min. 4, max. 10 Personen

• 12.01.-19.01.19 = + 140 €

• 26.01.-02.02.19 = + 160 €

• 09.03.-16.03.19 = + 130 €




Skiwandern

Tourengehern steht ein großes Netz markierter Wege zur Verfügung. Am Nipfjäll oder auf dem Städjan hat man Chancen, Rentiere zu sehen. Für geübte Langläufer bietet die Region einen guten Einstieg in das Skiwandern im ungespurten Gelände. Einmal pro Woche bieten wir eine geführte Tour an.



Abfahrtsski / Snowboarding

Abfahrtsskiläufer toben sich auf dem Idre Fjäll (27 Lifte, 40 präparierte Pisten, Snowboardpark, 28 Pistenkilometer) aus. Hier fanden schon mehrmals die schwedischen Meisterschaften statt. Das Skigebiet liegt auf dem Berg, der sich hinter unseren Häusern erhebt. Unser Kleinbus bringt uns schnell dorthin. In Schweden kennt man keinen Stau, weder auf der Strasse noch an den Liften. Die Attraktion ist "Choken", die steilste, präparierte Piste Skandinaviens (46°). Es überwiegen aber leichte und mittelschwere Pisten. Das Gebiet ist deshalb auch für Anfänger sehr gut geeignet. Ein exzellenter Snowboardpark mit großer Halfpipe und verschiedenen Schanzen lässt Bretter und Herzen der Boarder höher hüpfen.



Schneeschuhwandern

Sehr gut kommen unsere Schneeschuhwanderungen an. Der Einstieg in die Technik ist einfach, so dass man ohne Vorkenntnisse und mit einer durchschnittlichen Kondition teilnehmen kann. Eine Wanderung führt hinauf zum Städjan, dem markantesten Berg der Region. Eine weitere Tour hat den Njupeskär zum Ziel. Der höchste Wasserfall Schwedens ist im Winter völlig zugeeist ist und bietet einen imposanten Anblick. An bestimmten Terminen bieten wir Schwerpunkt-Wochen und viertägige Hüttenwanderungen an.



Schneeschuhwoche

Fünf Tagestouren mit Schneeschuhen bilden den Kern dieser Woche im Aktivcamp. Mit normaler Kondition sind die Touren von jedem, der gerne wandert, gut zu bewältigen. Rund um Idre erwarten die Teilnehmer unberührte Winter-Landschaften in Nationalparks und Naturreservaten. Wir wandern zum Njupeskär, Schwedens höchstem Wasserfall, besteigen den Städjan, genießen den Ausblick vom Vålåberget oder vom Himmelfjäll und anderen Orten, die man ohne Schneeschuhe kaum erreichen kann. An den freien Tagen hat man Zeit zum Skifahren, Langlaufen, zu weiteren Schneeschuhwanderungen oder zur Teilnahme an einer Hundeschlittentour.

Termine

Teilnehmer: min. 4, max. 7 Personen

• 19.01.-26.01.19 = + 80 €

• 09.02.-16.02.19 = + 60 €

• 16.03.-24.03.19 = + 60 €






Kombination: Schneeschuh-Hüttenwanderung

Das Aktivcamp kann mit viertägigen Hüttenwanderungen kombiniert werden. Die Tagesetappen, nicht mehr als 15 km, erfordern eine gute Kondition. Eine Vorerfahrung ist nicht zwingend notwendig. Schneeschuhe werden zur Verfügung gestellt. Die Teilnehmer benötigen einen Trekking-Rucksack, gute Touren-Bekleidung und einen minustauglichen Schlafsack (kann für 20,- Euro geliehen werden). Wir verbringen 3 Nächte in einfachen, unbewirtschafteten Berghütten. Inkl. Ausrüstung und Verpflegung sind ca. 15 kg Gepäck zu tragen. Zusätzlich haben wir für den Gepäcktransport einige Pulkas (Schlitten) dabei, die abwechselnd von den Teilnehmern gezogen werden. Ein echtes Winter-Wildnis-Abenteuer. An den anderen Tagen ist man im Wintercamp Idre untergebracht und nimmt am dortigen Programm teil.



Diese Reise kombiniert den Aufenthalt im Wintercamp Idre mit einer viertägigen Schneeschuhwanderung. Auf dem Fulufjäll wandern wir von Hütte zu Hütte. Der Nationalpark nimmt eine Fläche von 385 km² ein. Nach einem kurzen Aufstieg gelangt man auf ein Hochplateau, das unendlich erscheint. Bei gutem Wetter bieten sich dem Winterwanderer phantastische Ausblicke über die Täler und Berge der Provinz Dalarna.

Auf der Wanderung übernachten wir in einfachen und unbewirtschafteten Hütten des schwedischen Wandervereins, ohne fließend Wasser und Zentralheizung. Dafür macht der Ofen gleich zweimal warm, beim Holzhacken und später in der Hütte. Bei Kerzenlicht und bullerndem Ofen wird es dann richtig gemütlich.

Vier Tage lang sind wir zu Gast im Aktivcamp Idre. Je nach Termin, vor oder nach der Schneeschuhwanderung. In Idre kann man am Programm teilnehmen und den Aufenthalt mit weiteren Wintersportaktivitäten gestalten: Langlauf, Skiwandern, Abfahrtsski, Hundeschlitten- und Scootertouren. Im Aktivcamp Idre sind wir in geräumigen Ferienhäusern untergebracht.

Im Aktivcamp Idre ist der Koch für das Frühstücksbuffet und das Abendessen zuständig. Auf der Wanderung bereitet die Gruppe das Essen gemeinsam zu. Die Verpflegung ist nach den Erfahrungen zahlreicher Wintertouren zusammen gestellt und expeditionsgeeignet.

(Verlängerungswoche: Summe der Einzelpreise abzgl. 275 €)

Weitere Aktivitäten

In und um Idre kann man an vielen weiteren Aktivitäten teilnehmen. Für Pferdefreunde sind die winterlichen Ausritte auf dem Idre Fjäll etwas ganz Besonderes. Der Reitstall bietet Reitausflüge für ca. 40 Euro (ca. 50 Minuten) an.



Eisangeln

Unser mechanischer Eisbohrer schraubt sich locker durch die rund 40 cm dicke Eisdecke des Sees. Ein winziges Loch genügt zum Angeln mit der kleinen Rute. Den Bohrer kann man im Camp kostenfrei leihen. Köder und Angellizenz erwirbt man im Sportgeschäft.



Hundeschlittentouren

Absolute Highlights sind Hundeschlittentouren. Das Führen eines eigenen Gespanns mit 4-6 Huskies ist ein intensives Erlebnis. Halbtagestouren inkl. Transfers, Overalls und Winterschuhen: 1000 SEK, ca. 105 Euro pro Person. Ganztagestouren: 1500 SEK, ca. 160 Euro.

Wir empfehlen eine Reservierung im Voraus (Bezahlung vor Ort), da man in kleinen Gruppen unterwegs ist und nur eine begrenzte Anzahl an Plätzen zur Verfügung steht. Das Aktivcamp kann auch mit mehrtägigen Hundeschlittentouren durch den Nationalpark Fulufjäll kombiniert werden.



Scooter

Wer es noch rasanter liebt, kann an geführten Schneemobil-Touren teilnehmen. Breite Gummiwalzen und lenkbare Kufen sorgen für den richtigen Grip. Auf dem Idrefjäll werden zweistündige Touren inkl. Kaffeepause für ca. 110 Euro angeboten. Auf ganztägigen Touren zeigt Urban, ein schwedischer Wildnisguide, seine Lieblingsorte und weiß allerhand über Fauna und Flora zu erzählen (ca. 180 Euro). Führerschein nicht vergessen!



Sportgeschäft

Skiausrüstungen für alle Wintersportarten (Abfahrtsski, Langlauf, Tourenski, Snowboard) können vor Ort gegen Gebühr geliehen werden. Der örtliche Verleih ist erfahrungsgemäß günstiger als in Deutschland oder in den Alpen. Schneeschuhe kann man direkt im Wintercamp mieten.

 nach oben